Buchdruckerkunst_Tiegel_GTK

Seit Ende Mai hat der Kombi Tiegel GTK hier seinen Platz. Tatsächlich neu ist die Prägemaschine mit Baujahr 1972 nicht.

Weshalb wir eine alte Maschine neu angeschafft haben? Ganz einfach: Sie ist weniger anfällig für Reparaturen als jüngere Modelle.

Zwar dauert die Einarbeitung etwas länger als in moderne Geräte, dann aber rillt, perforiert, stanzt und schlitzt die Gute wie am Schnürchen. Auch Prägungen und Heißfolienprägungen, Stahlstiche, Farbschnitte und mehr stellt die Tiegel GTK mit einer Stanzkraft von 60 Tonnen her. Mit der alten Maschine lassen wir die Buchdruckerkunst neu aufleben – in einer Qualität, die selbst Fachleute verblüfft!